Amnesty International KoGruppe Zentralasien

Impressum | Login

KoGruppe Zentralasien

StartseiteNeuer Eintrag

Urgent Action

24.11.2015

Usbekistan: Drohende Haftstrafe für Uktam Pardaev

Der usbekische Menschenrechtsverteidiger Uktam Pardaev ist am 18. November wegen Betrugs und Bestechung angeklagt worden. Bei einem Schuldspruch drohen ihm bis zu zehn Jahre Haft. Die Anklagen gegen ihn stehen in Zusammenhang mit seiner legitimen Arbeit als Menschenrechtsverteidiger. Uktam Pardaev, Vorsitzender der unabhängigen Menschenrechtsorganisation Human Rights Society of Uzbekistan in der Provinz Jizzax im Nordosten Usbekistans, ist am frühen Morgen des 16. November in seinem Haus in Jizzax festgenommen worden. Elf Polizeibeamt_innen durchsuchten sein Haus und beschlagnahmten eine Kamera, einen Computer, USB-Sticks und CDs. Anschließend wurde Uktam Pardaev in eine provisorische Hafteinrichtung in der Polizeistation in Dustlik in der Provinz Jizzax gebracht, wo er sich auch derzeit noch befindet.

Sie können Uktam Pardaev unterstützen! Schreiben Sie Briefe oder Faxe oder unterstützen Sie mit einer Email an die Verantwortlichen! Weitere Informationen zu seinem Fall und die Möglichkeit zur Teilnahme an der online Urgent Aktion finden Sie hier.