Amnesty International KoGruppe Zentralasien

Impressum | Login

KoGruppe Zentralasien

StartseiteNeuer Eintrag

Weitere 5 Jahre Haft für Azam Farmonov

28.05.2015

Weitere 5 Jahre Haft für Azam Farmonov

Der Menschenrechtler und gewaltlose politische Gefangene Azam Farmonov wurde zu weiteren fünf Jahren Haft verurteilt. Ihm wird vorgeworfen, gegen Gefängnisregeln verstoßen zu haben. Azam Farmonov sollte Ende April freigelassen werden, nachdem er eine neunjährige Haftstrafe verbüßt hatte. Am 21. Mai erhielt die Ehefrau des gewaltlosen politischen Gefangenen Azam Farmonov, Ozoda Yakubova, einen Anruf von einem ehemaligen Häftling der Untersuchungshaftanstalt in Nukus. Er teilte ihr mit, dass Azam Farmonov von dem Strafgericht der Region Kungrad zu einer weiteren Haftstrafe von fünf Jahren verurteilt wurde. Ihm wird vorgeworfen, gegen Gefängnisregeln verstoßen zu haben. Er wurde unter Paragraf 221 des usbekischen Strafgesetzbuchs wegen "Ungehorsams gegen gerechtfertigte Anordnungen der Verwaltung der Strafanstalt" für schuldig befunden. Weitere Informationen und Möglichkeit zur Teilnahme an einer Urgent Action für Azam Farmonov hier.