Amnesty International KoGruppe Zentralasien

Impressum | Login

KoGruppe Zentralasien

StartseiteNeuer Eintrag

Info

09.01.2014

Neuigkeiten zu Mukhtar Ablyazov

Französische Gerichte haben heute entschieden, dass Mukhtar Ablyazov nach Russland oder in die Ukraine ausgelieferert werden soll um die gegen Ihn erhobenen Veruntreuungsvorwürfe zu untersuchen. Amnesty International befüchtet, dass Mukhtar Ablyazov von dort nach Kasachstan ausgeliefert werden könnte, wo ihm womöglich Folter und Misshandlungen drohen. Weitere Informationen dazu hier.